Lohnarten werden verwendet, um Zuschläge in Papershift abzubilden. Für die gängigsten Lohnarten haben wir Vorlagen erstellt, Du kannst aber auch individuelle Lohnarten erstellen. 

Vorlagen

Klicke in der Navigationsleiste links auf das Zahnrad → Standort-Einstellungen → Reiter "Abrechnungen" → neben der Beschriftung "Aktionen" findest Du unser Vorlagen-Symbol

Lohnart aus Vorlage erstellen

In dem neu geöffneten Fenster kannst Du nun aus folgenden Vorlagen wählen:

  • Feiertagszuschlag
  • Krank bezahlt (Stunden)
  • Nachtzuschlag
  • Normallohn
  • Sonntagszuschlag
  • Urlaub bezahlt (Stunden)

Dir steht natürlich frei, diese Lohnarten anschließend noch zu verändern und so an Eure Vorgaben anzupassen.

Individuelle Lohnarten

Um eine eigene Lohnart anzulegen, gehst Du folgendermaßen vor:


Klicke in der Navigationsleiste links auf das Zahnrad → Standort-Einstellungen → Reiter "Abrechnungen" → klicke auf den grünen Button "Lohnart anlegen"

individuelle Lohnart anlegen

Nun öffnet sich ein neues Fenster und Du kannst die gewünschten Einstellungen für den Zuschlag eintragen.

Welche Konfigurationsmöglichkeiten Du hast, erklären wir Dir in diesem Artikel. Solltest Du Dir unsicher sein, wie Dein Anwendungsfall am besten darzustellen ist, kontaktiere gerne unseren Support.

War diese Antwort hilfreich für dich?