Wenn Du Zeiten Deiner Mitarbeiter nicht nur verändern, sondern nachträglich neu anlegen möchtest (z.B. weil ein Mitarbeiter vergessen hat zu stempeln), gibt es in Papershift verschiedene Möglichkeiten dies zu tun.

Möglichkeit 1: Zeiterfassung via Dienstplan

ACHTUNG: Diese Option funktioniert nur, wenn die Zeiterfassung des Mitarbeiters via Dienstplan eingestellt ist.

Klicke auf das Kalender-Symbol links in der Menüleiste → gehe zu dem Tag, an dem Du die Zeit erstellen willst → teile den Mitarbeiter in die gewünschte Schicht ein oder lege eine neue Schicht an → bestätige die Belegung mit "Speichern"

Du erhältst nun eine Warnung, dass die Schicht in der Vergangenheit liegt und kannst entscheiden, ob auch die Zeiterfassung in der Vergangenheit erstellt werden soll. Bestätige, dass auch die Zeiterfassung erstellt werden soll und die Änderungen werden übernommen.

Zeiterfassungen über Dienstplan erstellen

Die neue Zeiterfassung findest Du jetzt in der Zeiterfassungsübersicht.

Möglichkeit 2: Manuelle Zeiterfassung

Klicke auf das Zeiterfassungs-Symbol (Uhr) links in der Menüleiste → klicke oben rechts auf den "+" Button um eine neue Zeiterfassung zu erstellen → in dem neuen Fenster kannst Du nun die Daten der Zeiterfassung eintragen.

Arbeitszeit manuell nachtragen

Bestätige die Zeiterfassung, mit einem klick auf "Speichern".

Die neue Zeiterfassung findest Du jetzt in der Zeiterfassungsübersicht.

War diese Antwort hilfreich für dich?