Wenn Du in Deinem Unternehmen freie Mitarbeiter beschäftigst, solltest Du diesen das Recht zusprechen, ihre geleisteten Arbeitszeiten eigenständig zu erfassen. Wie das genau funktioniert, erfährst Du in diesem Artikel.

Recht zur Erstellung eigener Zeiterfassungen

Klicke auf das Mitarbeiter-Symbol links in der Menüleiste → wähle einen Mitarbeiter aus → unter "Stammdaten" → bei "Ort, Zeit und Rechte" klickst Du auf das Symbol mit dem Stift & Zettel

Im neuen Fenster setzt Du das Häkchen bei "Mitarbeiter darf eigene Zeiterfassungen erstellen" und klickst auf "Speichern".
Hast Du die Einstellungen so getroffen, hat der Mitarbeiter jetzt das Recht sich eigene Zeiterfassungen zu erstellen.

Wir haben das ganze noch einmal in einem Video für Dich aufbereitet:

War diese Antwort hilfreich für dich?