Verfügbarkeiten im Mitarbeiterprofil erlauben es, Arbeitszeitmodelle zu hinterlegen. Die angelegten Verfügbarkeiten werden nämlich bei der Funktion "automatisch belegen" berücksichtigt und erlauben so alle Schichtmodelle abzubilden und daraus Serienschichten zu erstellen. Wie das genau geht, verraten wir Dir in folgendem Video aus unserer Videoreihe "Diensplanung - Papershift Essentials" zum Thema Verfügbarkeiten:

War diese Antwort hilfreich für dich?