In der Auswertung kannst Du Deine Arbeits- und Abwesenheitszeiten sehen und erhältst einen Überblick, an welchem Tag Du wie viele Plus- bzw. Minusstunden gemacht hast.

Übersicht

In der Auswertung findest Du auch Deinen Laufenden Saldo

So kommst Du in die Auswertung:
Klicke unten links auf das Männchen-Icon (Profil) → wähle anschließend den Reiter „Auswertung“.

Erklärungen

Links oberhalb der Tabelle findest Du einige Daten zur Verrechnung Deiner Zeiten.

  • Abrechnungsbeginn
    Der Abrechnungsbeginn ist der Zeitpunkt, ab dem die Zeiterfassungen offiziell über Papershift erfasst wurden.

  • Startsaldo
    Mit dem Startsaldo können eventuelle Plus- oder Minusstunden vermerkt werden, die vor der Einführung von Papershift bestanden.

  • Individuelle Stunden eines Abwesenheitstages
    In den verschiedenen Abwesenheitstypen kann eingestellt werden, dass ein Mitarbeiter einen individuell festgelegten Wert bei Abwesenheit verrechnet bekommt.

  • Feiertage
    Wie sollen die Stunden an Feiertagen verrechnet werden?

  • Laufender Saldo
    Der laufende Saldo ist Dein Stundenkonto zum jeweiligen Tag und kann je nach Vertrag auf unterschiedliche Weise berechnet werden.

Rechts oberhalb der Tabelle hast Du die Möglichkeit den gewünschten Zeitraum zu filtern und Dir Deine Auswertung zu exportieren.

Eine Erklärung zu den einzelnen Spalten der Auswertung erhältst Du, wenn Du mit der Maus über das „i“ neben der jeweiligen Bezeichnung fährst. In der Spalte „Ausgleich“ werden besondere Verrechnungen aufgeführt, wenn Dir z.B. Überstunden ausbezahlt wurden oder Dir Minusstunden mit einem Urlaubstag verrechnet wurden.

TIPP: Den laufenden Saldo zum Vortag, also den aktuellen Stand Deines Stundenkontos siehst Du auch, zusammen mit Deinen unverplanten Urlaubstagen, unten links in der Navigationsleiste.

War diese Antwort hilfreich für dich?