Verbesserungen

iCalendar Export für Mitarbeiter angepasst

Bisher wurde der iCalendar Export in Mitarbeiter Accounts über eine separate Funktion über dem Kalender durchgeführt. Mit diesem Release kann der Export nun zusammen mit allen anderen Export Möglichkeiten über den entsprechenden Button in der oberen Navigationsleiste exportiert werden.

Validierung von E-Mail Adressen erweitert

Um eine Falscheingabe von E-Mail-Adressen zu vermeiden, wurde die Validierung bei der Eingabe von E-Mail Adressen verbessert. Beispielsweise können E-Mails, die mit "\" beginnen, nun nicht mehr abgespeichert werden.

Lokalisierung in Deutsch & Englisch verbessert

Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Lokalisierung in Englisch & Deutsch zu verbessern und zu erweitern. In Release 20.9 wurde daher Folgendes implementiert:

  • Platzhalter für die Mitarbeitersuche im Kalender wurde in Englisch angezeigt. Dies wurde behoben.
  • Die englische Rechtschreibung wurde in einigen Ansichten verbessert.
  • Bei der Paketübersicht wird nun auch die direkte Englische Telefonnummer angezeigt (nur für englische Accounts).
  • In Englisch wird der Bedarf einer Schicht nun in folgendem Format dargestellt: "X/X".
  • Die Support-ID im Zahnrad Menü der linken Navigationsleiste wurde mit "Account-ID" ersetzt.
War diese Antwort hilfreich für dich?