Natürlich kannst Du den Dienstplan auch exportieren. Entweder um die Planung zu dokumentieren oder um den Plan auszudrucken und auszuhängen.

Kalender

Die Kalenderansicht kann entweder für eine Woche oder einen ganzen Monat exportiert werden. Außerdem hast Du noch die Möglichkeit, nur bestimmte Arbeitsbereiche oder Tags anzeigen zu lassen und Bedarfe oder vollständig belegte Schichten ausblenden.

Der Export mit diesen Einstellungen sieht folgendermaßen aus:

Liste

Beim Listenexport kannst Du nur die gewünschten Arbeitsbereiche und Tags auswählen die angezeigt werden sollen. Den Zeitraum des Exports kannst Du frei wählen. 

Der Export für eine Woche sieht in etwa so aus:

Ressource

Der Export der Ressourcenansicht bietet mehr Optionen und kann zusätzlich auch in Tabellenform heruntergeladen werden.
Die Ressourcenansicht unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Exportoptionen. Hier ist der Fokus auf der Ressource (Mitarbeiter) und nicht auf den einzelnen Schichten.

Ein Export im PDF Format sieht folgendermaßen aus:

War diese Antwort hilfreich für dich?