Um Feiertage nicht händisch anlegen zu müssen, hast Du in Papershift die Möglichkeit die Feiertage für einen gewählten Zeitraum und eine gewünschte Region ganz bequem zu importieren. Die Feiertage können anschließend auch für die Berechnung eines Feiertagszuschlages genutzt werden.

Hierfür gehst Du folgendermaßen vor:

Klicke auf das Zahnrad-Symbol links in der Menüleiste → Standort-Einstellungen → Reiter "Abwesenheiten" → Klicke im Abschnitt Feiertage auf den blauen Button "Feiertage importieren"

Feiertage importieren über die Standort-Einstellungen

Feiertage importieren

Feiertage für ausgewählte Region und Zeitraum hinzufügen

In dem neu geöffneten Fenster hast Du folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Land
    Für welches Land sollen die Feiertage importiert werden?

  • Region
    Für welche Region sollen die Feiertage importiert werden? (z.B. Bundesländer) Sollte das gewünschte Bundesland nicht zu sehen sein, dann wähle bitte "Alle anderen Regionen". Wurde im Feld "Land" etwas anderes als "Deutschland" gewählt, steht hier auch nur "Alle anderen Regionen" zu Auswahl.

  • Start und Ende
    Für welchen Zeitraum sollen die Feiertage importiert werden? Wir empfehlen, die Feiertage immer nur für ein Jahr zu importieren, damit geänderte Regelungen von uns eingepflegt werden können vor dem Import.

ACHTUNG: Feiertage werden nur für den gewählten Zeitraum importiert.

Bestätige mit einem Klick auf "Importieren".

Eigene Feiertage anlegen

Klicke im Abschnitt Feiertage auf den grünen Button "Feiertag anlegen".
Trage den gewünschten Namen in die vorgesehene Zeile ein und wähle das Datum aus. Nun hast Du kannst Du noch entscheiden, ob der Feiertag als halber Tag angelegt und verrechnet werden soll.

Individuellen Feiertag anlegen

Bestätige den neuen Feiertag mit einem Klick auf "Fertig".

Mit einem Klick auf das Zahnrad-Symbol können die einzelnen Feiertage nachträglich bearbeitet werden.

Mitarbeiter-spezifische Feiertage

Mitarbeiter-spezifische Feiertage hinzufügen

Im Professional Paket können wir auf Anfrage die Funktion freischalten, dass Feiertage einzelnen Mitarbeitern zugewiesen werden können. Das ist hilfreich, wenn Mitarbeiter beispielsweise in mehreren Standorten arbeiten, die sich in unterschiedlichen Bundesländern befinden.

War diese Antwort hilfreich für dich?