Die Mitarbeiter können von Dir in den Dienstplan eingetragen werden. Alternativ können sie auch dabei helfen, die Schichten zu füllen. So erledigt sich die Dienstplanung quasi automatisch, ohne Dein Zutun. 

Mitarbeiter dürfen sich auf Schichten bewerben

Mitarbeiteransicht

Mitarbeiteransicht einer Bewerbung

Die Bewerbung für eine Schicht funktioniert folgendermaßen:
Der Mitarbeiter klickt auf die Schicht, in der er arbeiten möchte → die angeklickte Schicht färbt sich gelb oder wird gelb umrandet.

Wir haben für Mitarbeiter auch einen Artikel mit weiteren Erklärungen zum Thema Bewerbungen erstellt.

Adminansicht

Adminansicht einer Bewerbung

Dem Dienstplaner selbst wird eine Bewerbung im Kalender als blauer Punkt signalisiert.

Nun kann der Dienstplaner einfach die Bewerbungen übernehmen und die Mitarbeiter zu den Schichten einteilen. Natürlich kannst Du auch Mitarbeiter einteilen, die sich nicht auf die Schicht beworben haben.

Mitarbeiter dürfen sich in Schichten selbst einteilen

Du kannst Deinen Mitarbeitern auch erlauben, dass sie sich selbständig in Schichten einteilen können. So können sie noch besser ihre Wunschschichten besetzen.

Das Einteilen in eine Schicht funktioniert für den Mitarbeiter durch einen Klick in die entsprechende Schicht.

ACHTUNG: Das bedeutet auch, dass es für Mitarbeiter mit Selbsteinteiler-Recht nicht möglich ist, sich auf eine Schicht nur zu bewerben. Sie teilen sich immer direkt in die Schicht ein.

Mitarbeiter dürfen eigene Arbeitszeiten erstellen

Um Deinen Mitarbeitern die volle Selbstständigkeit bezüglich der Dienstplanung zu erlauben, kannst Du auch einstellen, dass Deine Mitarbeiter eigene Schichten im Dienstplan erstellen können.

So kann der Mitarbeiter frei festlegen, zu welchen Zeiten er arbeiten möchte und Du und alle anderen Mitarbeiter aus diesem Arbeitsbereich können im Dienstplan trotzdem künftige Zeiten einsehen.

Zum Erstellen einer eigenen Schicht klickt der Mitarbeiter am entsprechenden Tag außerhalb einer bestehenden Schicht. Anschließend öffnet sich ein Fenster zum Erstellen einer neuen Schicht.

Hat der Mitarbeiter zusätzlich noch das oben beschriebene Recht, sich selbst in Schichten einzuteilen, wird dies mit Abspeichern der Schicht automatisch getan.

WICHTIG: Der Mitarbeiter kann nach dem Abspeichern der Schicht keine Änderungen mehr an der Schicht vornehmen.

War diese Antwort hilfreich für dich?