Im Dienstplan findest Du alle Schichten und Dienstzeiten, in denen Du arbeiten wirst oder auch in die Du Dich noch eintragen kannst.
Die Ansicht Deines Dienstplans ist individuell anpassbar, damit Du alle für Dich wichtigen Informationen schnellstmöglich findest.

📆 Aktueller Wochenplan

Loggst Du Dich in Papershift ein, ist die Startseite immer der aktuelle Wochenplan.

Oben rechts bei < KW xx > (über dem Wochentag Sonntag) kannst Du die Kalenderwoche wechseln, in dem Du links oder rechts auf den Pfeil klickst.

Die Standard-Ansicht ist „Wochenansicht: Liste“. Durch einen Klick auf das Zahnrad rechts oberhalb des Kalenders (direkt neben der Wochenauswahl) kannst Du sie beliebig ändern.

Dafür stehen die Farben:

  • Rot – Du kannst Dich bewerben/einteilen

  • Grün – Du bist bereits in der Schicht eingeteilt

  • Gelb – Du hast Dich bereits auf diese Schicht beworben

  • Grau – Du kannst Dich nicht bewerben/einteilen

HINWEIS: Wenn eine Schicht grau angezeigt wird, kann dies verschiedene Gründe haben. Etwa, weil die Schicht in der Vergangenheit liegt, Du bist dem Arbeitsbereich nicht zugeteilt, Du arbeitest zu dieser Uhrzeit schon in einer anderen Schicht oder Du hast parallel eine bestätigte Abwesenheit.

⏳ Soll- und Plan-Stunden

Oberhalb des Dienstplans findest Du eine Übersicht Deiner Soll-Stunden und Plan-Stunden der aktuellen Woche:

  • Wochensoll
    Wie viele Stunden Du diese Woche laut Arbeitsvertrag arbeiten solltest.

  • Aktuelle Woche
    Wie viele Stunden Du in dieser Kalenderwoche laut Dienstplan arbeiten wirst.

👤 Nur meine Schichten anzeigen

Du hast die Möglichkeit auch die Schichten der Kollegen zu sehen oder es stehen viele Schichten zur Auswahl und Du möchtest Dir nur Deine Schichten anzeigen lassen, klicke oben links (oberhalb des Wochentags Montag) auf das kleine graue Männchen. Es wird dann orange und nur Schichten, in denen Du derzeit eingeteilt bist, werden angezeigt:

🎛 Ein- und ausblenden

Um Dir nur spezielle Abteilungen, Projekte, Kunden, etc. anzeigen zu lassen, kannst Du oben rechts Tags und Arbeitsbereiche aus- bzw. einblenden.

Hier geht’s zum nächsten Schritt:

War diese Antwort hilfreich für dich?