Du hast die Möglichkeit, Dir entweder einzelne Exporte für den ausgewählten Mitarbeiter zu laden, oder eine Datei mit einzelnen Seiten für jeden Mitarbeiter. Im Export findest Du neben den Bewegungsdaten (Start, Ende und Pausenlänge) des Mitarbeiters auch weitere Angaben, die Du bereits aus der Auswertung kennst.

PDF Bewegungsdaten Export herunterladen

Klicke in der linken Navigation auf die 3 Punkte → Abrechnungen.

Hier kannst Du entscheiden, ob Du eine Datei für alle Mitarbeiter herunterladen möchtest (Export-Button oben rechts), oder ob Du eine einzelne Abrechnung exportieren möchtest (grauer Button in der entsprechenden Zeile).

Weitere Informationen zum Abrechnungsexport findest Du im entsprechenden Artikel.

PDF Bewegungsdaten – Erklärung

Beispielexport im Format PDF Bewegungsdaten.

Der PDF-Bewegungsdaten Export zeigt, anders als die andern Abrechnungsexporte, nicht die Lohnarten des Mitarbeiters, sondern entspricht eher einer Ansicht der Auswertung. Zusätzlich sind auch noch Start und Ende der jeweiligen Zeiterfassung, sowie die Pausendauer für jeden Kalendertag aufgeführt.

Kopfzeile

In der Kopfzeile findest Du den Mitarbeiternamen, seine Personalnummer, sowie den eingetragenen Firmennamen. Außerdem werden noch der Abrechnungszeitraum der Abrechnung, sowie das Erstellungsdatum des Exports aufgeführt. Auch die Standorte, denen der Mitarbeiter zugeteilt ist, werden hier angezeigt.

Spalten

Detailansicht der Spalten für PDF Bewegungsdaten Export.

Der Export zeigt Dir in den ersten beiden Spalten den Kalendertag (Tag) und die hinterlegten Soll-Stunden (Soll) des Mitarbeiters.

Du siehst hier zusätzlich Start- und Endzeit der Zeiterfassungen für jeden Tag, sowie die Pausendauer.

In der Spalte „Ist“ wird die tatsächliche Arbeitszeit (Zeit zwischen Start und Ende minus Pause) angegeben.

Gibt es an einem Tag eine bestätigte Abwesenheit, wird diese in der Spalte „Abwesend“ aufgeführt. Der Wert entspricht den verrechneten Stunden und die Zeichen in Klammern informieren zusätzlich über die Art der Abwesenheit.

Die Differenz entspricht der Verrechnung: Ist + Abwesend - Soll

Auch der Ausgleich aus der Auswertung wird hier notiert. Dieser wird ebenfalls mit der Differenz verrechnet und entspricht der Veränderung des laufenden Saldos.

Letzte Zeile

In der letzten Zeile werden alle Werte addiert.

Unterschiften-Feld

Am Ende jeder Seite gibt es 2 Felder, um die Kenntnisnahme des Exports gegenzuzeichnen. Damit kann nachgewiesen werden, dass Vorgesetzter und Mitarbeiter die Abrechnung geprüft haben.

War diese Antwort hilfreich für dich?