Jeder Mitarbeiter hat vertraglich festgelegte Wochen- oder Monatsstunden, welche seine Arbeitszeit festlegen. Diese Werte sind aber auch wichtig, um Krankheiten oder Urlaube in Papershift richtig zu erfassen. Mit den eingetragenen Werten werden diese Abwesenheiten und erfasst, um den Stundensaldo der Mitarbeiter stets korrekt zu halten. Alle Details findet Ihr im Video mit Rebecca.

War diese Antwort hilfreich für dich?